FAQ
Frequently Asked Questions

zurück zum Impressum

Wer ist das "Curriculum Salamandris" ?
Wir sind eine Gruppe von zZt rund 100 DSA-Spielern, Meistern und Autoren, die sich mit der Überarbeitung des Magiesystems von DSA beschäftigen. Unser Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, die Ungereimtheiten des bisherigen Magiesystems zu glätten, ohne das "alte" System gänzlich zu verändern.
Das erklärte Ziel ist es, künftigen DSA-Spielern ein neues, besseres und stimmungsvolleres DSA-Magiesystem an die Hand zu geben, daß "neue" wie "alte" DSA-Spieler zu begeistern weiß.

Zur Zeit arbeiten wir mit FanPro an der Magiebox von DSA4



Wie mache ich mit ?
Wir nehmen derzeit keine neuen Mitglieder auf (Ausnahmen bestätigen die Regel).



Was hat das Curriculum bisher gemacht ?
Angefangen haben wir im Oktober 1998. Zunächst einmal haben wir nur den Ist-Zustand des Codex Cantionis dokumentiert.
Im März 1999 haben wir begonnen die "neuen Zaubersprüche" der Teilnehmer zu sichten und zu bewerten. Die erste Sichtung durch die Teilnehmer ist erfolgt und erste Zwischenergebnisse wurden Thomas Römer von FanPro auf dem NordCon in Hamburg Ende Mai '99 übergeben. Durch die Mitarbeit am Compendium Salamandris konnten wir bereits erste Ideen in das offizielle Regelwerk einbringen und hoffen natürlich, daß wir auch in Zukunft so erfolgreich sind.

Zur Zeit arbeiten wir am Feinschliff von rund 50 neuen Zaubersprüchen, Flüchen und Ritualen.
Außerdem natürlich ebenso an der Überarbeitung der *alten* Sprüche und natürlich an der neuen Magiebox.

Kann man die E-Mails von uns lesen, auch ohne dem Curriculum Salamandris anzugehören ?
Nein, kann man nicht.


Was kommt am Ende raus ?
Die neue Magiebox von DSA4, ein Elfen Codex viel Kleinkram und und und...
Das Buch "Codex Salamandris" ist KEIN FanPro-Produkt und darf daher auch nur zu rein privaten Zwecken verwendet werden.


Gibt es schon Ergebnisse ?
Ja
Das Compendium Salamandris ist seit einiger Zeit in den Läden zu kaufen. Wir sind recht stolz darauf, daß das Curriculum Salamandris an diesem Werk mitgewirkt hat und viele unserer Ideen eingeflossen sind.
Übrigends: Die namentlich genannten Autoren im Impressum des Compendium gehören ebenfalls zu uns...