Neue Kund und Nachricht vom Immerwährenden Hort der Hesindianischen Gaben Hesinde-Spiegel

Magazin der Gelehrten und Weisen, Nachrichtenblatt der Akademien und Schulen, Blatt der Weisheiten, Medium der Hohen Herrin Hesinde und Organ der Magisterin der Magister aus den Heiligen Hallen zu Kuslik
Preis der Weisheit: 5 Golddukaten

"Alle Niederhöllen, die Matrix entgleitet mir..."
Mißlungene Artefakte

"Gar inakzeptabel ist ein Scheitern der Hermetisierung: Zwar entsteht gemäß der vorherigen Gleichungen ein Artefakt, doch ist dieses gänzlich verdorben, da die Wirkenden Sprüche nicht ihre gewünschte Wirkung zeigen und zudem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (siehe Kapitel VI) eine unerwünschte Okkupation eintritt. Alle bisher aufgestellten Rechnungen und Konstruktionen zum Thaumatursom erweisen sich als nichtig. Um die Makulatur zu finden, müssen wir zwei parallele Feuergleichungen mit Eisdiskriminanten aufstellen, bei denen der unbekannte Faktor x (...)"

Artefakte und Alchemica - Vom Wechsel der Dinge, hexalogisch-mathematisches Werk, Übersetzung ins Neugarethi

Bei einer derart komplexen magischen Angelegenheit wie der Arkanogenese kommt es nicht selten vor, daß der Artefaktmagier essentielle Faktoren außer Acht läßt oder sich alle Umstände gegen ihn verschworen zu haben scheinen (auch Würfelpech genannt), so daß ihm ein Fehler bei der Herstellung unterläuft. Solcherart mißlungene Artefakte, tragen dann zwar die magische Macht in sich, sind jedoch kaum mehr für einen sinnvollen Zweck zu gebrauchen, meist zudem noch von üblen Geistern und Seelen verdorben.

Entstehung
Zum Aufkommen eines mißlungenen Artefakts bedarf es eines gelungenen ARCANOVI-Cantus (denn würde dieser mißlingen, würde überhaupt kein magischer Gegenstand entstehen können) und eines Wirkenden Spruches, der auch mit dem dritten Versuch noch mißlingt. Ein einziger derart fehlgeschlagener Cantus reicht aus, um das Artefakt unbrauchbar zu machen, da er alle Matrices disharmonisiert. Zu allem Übel scheinen gerade diese Disharmonien Beseeltheiten oder Besessenheiten zu begünstigen.

Ein Artefakt gilt als mißlungen, wenn ein Wirkender Spruch auch beim dritten Versuch nicht gelingt. Die Wiederholungen dieser Probe sind nicht zusätzlich erschwert, auch nicht um den obligatorischen Zuschlag nach Mißlingen eines Zaubers (MDSA S.12). Beim mißlungenen Artefakt werden Gesamtkosten und permanente Kosten ebenso berechnet wie bei einem Gelungenen. Die Beseeltheitsprobe ist um 7 Punkte erleichtert. Von dem Wurf auf die Art der Parenthesen werden 10 Punkte abgezogen.

Eigenschaften
Mißlungene Artefakte mögen vieles sein, aber sie sind auf keinen Fall berechenbar. Es scheint als würde sich an ihnen das ganze Potential der chaotischen Kraft Magie offenbaren: Es gab Artefakte, die im Augenblick des Scheiterns kollabierten, zerflossen oder aber auf die doppelte Größe anwuchsen; andere wiesen unbekannte Parenthesen auf, wobei die meisten schlichtweg finsterstes Unheil über den Träger brachten. Läßt sich ein mißlungenes Artefakt aktivieren, zeigt es meist in etwa die erwünschte Wirkung, erzielt aber noch häßliche Nebenwirkungen, die bizarren Zauberpatzern in nichts nachstehen. Allgemein kann gesagt werden, daß fehlgeschlagene Artefakte oft ihre positiven Aspekte beibehalten, dafür aber negative Aspekte entwickeln, die für gewöhnlich überwiegen. Ein bekanntes Beispiel ist der Pyronische Stab. In ihm sind zwei IGNIFAXII gebunden, die allerdings in unkonventioneller Weise wirken: Wird der Auslöser aktiviert, so verwandelt das Artefakt den überraschten Benutzer in eine Flammenlanze, die dann mit großer Wucht gegen den Gegner schleudert, wo sich die lebende Flamme wieder zurückverwandelt ohne Schaden genommen zu haben - allerdings sind sämtliche Kleider verbrannt ...
Beseeltheiten treten in mißlungenen Artefakten weit stärker zutage, sie können in größerem Umfang agieren, tun dies aber in chaotischer, ständig wechselnder Weise. Die Artefaktseelen sind zumeist von üblem Charakter: Koboldhafter Schalk, ungehobelter Rohling, hinterhältiger Intrigant oder sogar dämonische Bestie. Es ist tatsächlich das Beste, diese Mißgriffe der Thaumaturgie mittels DESTRUCTIBO zu entzaubern, um die Welt vor einem weiteren bösen Einfluß zu bewahren.

Die LO von Artefaktseelen wird mit W10 erwürfelt. Die Eigenschaften von mißlungenen Artefakten lassen dem Meister große Freiheiten zur Gestaltung: Mißlungene Artefakte können Sie als kuriose Zauberdinger mit ungelegenen, aber nicht wirklich gefährlichen, Nebenwirkungen oder aber wirklich verfluchte Objekte, die den Kern eines Abenteuers bilden, einsetzen.

Zurück Zum Index Vorwärts