Alchimie Rezept

Elixier Charismaelixier
Form Flüssigkeit Farbe gelb
Geruch Baldrian Wert W20 + 40D
Geschmack schwefelig Menge 1 Flux
Rezept
1 Schössling Finage, 7 Unzen geraspeltes Süssholz, 1 Unze Baldrian, 2 Beeren Schönaug, 1 Schlangenzunge, 2 Skrupel Diamantstaub, 5 Unzen Gratenfelser Schwefelquell
Herstellung
Im Tsamond beim Lichte des Aves herzustellen. Zerschlag den Diamanten und leg die Splitter ins Schwefelwasser, welches sich in obsidiantenem Kelche befindet. Das Süssholz, und den getrockneten Finage-Schössling zerreibe gemeinsam und unter Zugabe von etwas Schwefelwasser in einem gläsernen Mörser. Schönaug und Balderian zerdrück in einer Schale aus Alabaster unter Beigabe von Schwefelwasser. Stelle nun alle drei Gefässe an die Ecken eines Trigramm, welches zum Lichte des Aves offen ist und lasse sie sieben Stunden stehen. Lege jetzt die Schlangenzunge in eine Schale aus Silber in der Mitten des Trigramm und gib die drei anderen Teile bei. Rühr es um, wobei ein bläuli-ches Glossen entsteht und lass es bis zur nächsten Nacht dort stehen. Jetzt destilliere es in der Retorten ab, wobei die ersten 27 das gewünschte Elixier sind, welches drei Monde lang seine Wirkung erhält, dich schön in Aussehen, Mimik und Sprache zu machen wie den grossen Levthan vor seinem Sturz.
Anwendung trinken
Alchimie-Probe +5 Giftig ---
 
Erkennen mit...
Analys Arcanstrucktur
Einfach +0 lässt Strukturen eines Charisma, Persönlichkeit erkennen, und ob (M)
Genau +20 lässt Qualität erkennen.
Alchimie (Laboreinrichtung muss vorhanden sein)
Einfach +5 lässt Charismaelixier erkennen, und ob (M)
Genau +20 lässt Qualität erkennen.
 
Wirkung
M der Anwender wird für 1 Tag mit gespaltener Zunge, den glasigen Augen einer Natter und fürchterlichen Selbstzweifeln geschlagen (CH-7)
A keine Wirkung B 1 CH-Punkt für 3 SR
C 2 CH-Punkte für 2 SR D 7 Punkte für die Dauer von 7 Spielrunden
E die Ausstrahlung des Charakters steigt für einen Tag um 2 Punkte F der Anwender aalt sich einen Tag lang in seiner Schönheit und Oberzeugungskraft (CH +5), ist jedoch für sonst nichts zu gebrauchen (alle anderen guten Eigen-schaften -2).